×

 

×

Möchten Sie Amgen.de verlassen?

Sie verlassen die Seite der Amgen GmbH. Die Amgen GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte dieser Websites und die dort gültigen Datenschutzbestimmungen.

Produktionstechnologie auf höchstem Niveau

Roman Stampfli

Die Herstellung von biotechnologischen Arzneimitteln ist komplex. Biopharmazeutika werden in lebenden Zellen produziert – zum Beispiel im weit verbreiteten Bakterium E. coli, in Hefepilzen oder in lebenden Zellen. Mithilfe gentechnischer Methoden wird diesen Zellen das Gen für das zu produzierende Protein eingesetzt. Sie stellen das gewünschte Protein in kontrollierter Umgebung in großen Stahltanks – den Bioreaktoren – her. Jedoch reagieren Biopharmazeutika auf Abweichungen bei den Zelllinien sowie bei der Kultivierung, Gewinnung, Reinigung und Formulierung. Sie reagieren auch empfindlich auf Schwankungen bei den Rohstoffen und den physikalischen Parametern wie Temperatur, pH-Wert und Druck. Die Herausforderung bei der Produktion von Biopharmazeutika ist es, trotz der vielfachen Beeinflussungsmöglichkeiten jegliche Art von Qualitätsschwankungen zu vermeiden, damit jeder Patient zu jeder Zeit mit dem gleichen hochwertigen Arzneimittel behandelt werden kann.

Zuverlässige Versorgung – ohne Lieferengpass

Als Pionier in der Biotechnologie kennen wir die Herausforderungen. Wir haben die wissenschaftliche Expertise, die definierten Prozesse, die entsprechenden Produktionsanlagen und fast 40 Jahre Erfahrung, um konstante Bedingungen, gleichbleibende Qualität und eine konstante Lieferbarkeit zu gewährleisten. Wir produzieren therapeutische Proteine, Fusionsproteine, monoklonale Antikörper, BiTE®-Antikörperkonstrukte, Peptibodies und onkolytische Immuntherapien mit jeweils eigenen Besonderheiten, die bei der Herstellung berücksichtigt werden müssen.

Seit Bestehen versorgen wir unsere Patienten mit wirksamen Arzneimitteln und haben noch nie einen Lieferengpass gehabt. Damit das auch in Zukunft so bleibt, wird die komplette Herstellungs- und Lieferkette lückenlos überwacht.

Biomanufacturing der Zukunft

Als führender Hersteller komplexer Biopharmazeutika entwickeln wir unsere Produktionsprozesse kontinuierlich fort und sind Vorreiter bei effizienteren, umweltfreundlicheren und produktiveren Biomanufacturing-Prozessen. So haben wir zum Beispiel einen neuartigen Bioreaktor entwickelt. Er hat einen geringeren Wasser- und Energieverbrauch und ermöglicht eine größere Zelldichte, was den Ertrag erhöht. Wir konzentrieren uns auf kleinere, flexiblere und effizientere Anlagen, die schnell an die Herstellung weiterer Biopharmazeutika angepasst werden können.