×

 

×

Möchten Sie Amgen.de verlassen?

Sie verlassen die Seite der Amgen GmbH. Die Amgen GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte dieser Websites und die dort gültigen Datenschutzbestimmungen.

Amgen erweitert Geschäftsaktivitäten in Brasilien

  • Amgen erwirbt das brasilianische Pharmaunternehmen Bergamo
  • Einigung mit Hypermarcas zum Rückkauf von Rechten an bestimmten Amgen-Produkten in Brasilien

THOUSAND OAKS, Kalif. (11. April 2011) - Amgen (NASDAQ: AMGN), das weltweit größte Biotechnologieunternehmen, kündigte an, seine Geschäftsaktivitäten in Brasilien, einschließlich der Übernahme von Bergamo, einem privaten brasilianischen Pharmaunternehmen, auszuweiten. Amgen hat außerdem vereinbart, die Rechte an seinen Produkten in Brasilien, die zuvor an Mantecorp (mittlerweile durch Hypermarcas übernommen) übertragen waren, zurückzukaufen. Diese Transaktionen werden Amgen eine wichtige Präsenz in Brasilien sowie einen unmittelbaren, direkten Zugang zu einem der am schnellsten wachsenden pharmazeutischen Märkte der Welt verschaffen.

Bergamo ist ein führender Anbieter von Arzneimitteln für den Krankenhaussektor in Brasilien, mit Knowhow bei onkologischen Pharmazeutika und einer Produktionsstätte im Bundesstaat Sao Paulo. Bergamo hatte im Jahr 2010 einen Umsatz von ca. $ 80 Millionen US-Dollar und wächst seit 2007 jährlich um ca. 19 Prozent. Gemäß den Transaktionsbedingungen, welche heute veröffentlicht wurden, erhält Amgen mit dem Kauf von Bergamo für ca. $ 215 Millionen US-Dollar sämtliche Eigentumsrechte.

Amgen hat ein grundsätzliches Übereinkommen mit Hypermarcas getroffen, die Rechte innovativer Medikamente von Amgen in Brasilien, zurückzukaufen. Darunter fallen die Rechte für die beiden Arzneimittel Vectibix® (Panitumumab) und Mimpara® (Cinacalcet), welche bereits in Brasilien zugelassen sind. Das dritte Arzneimittel, Romiplostim, wird zur Zeit von ANVISA, der Zulassungsbehörde in Brasilien geprüft. Es ist in den USA und der EU als Nplate® registriert und wird zur Behandlung der Bluterkrankung ITP eingesetzt.

“Amgen’s strategisches Ziel ist es, innovative Medikamente den Patienten weltweit in bedeutenden Märkten zugänglich zu machen”, sagte Kevin Sharer, Chairman und Chief Executive Officer von Amgen. “Der Kauf von Bergamo, einem profitablen Unternehmen mit einer etablierten lokalen Infrastruktur, und die Rückgewinnung der Rechte unserer Produkte in Brasilien, ermöglichen uns einen attraktiven Einstieg in den brasilianischen Markt.”

Die Aktivitäten in Brasilien sind für Amgen Teil einer umfangreichen, internationalen Expansionsstrategie. Brasilien gehört zu den zehn größten pharmazeutischen Märkten der Welt. Er wuchs zuletzt jährlich um ca. 12 Prozent und es wird erwartet, dass er im Jahr 2015 zu den weltweit fünf größten Pharmamärkten gehören wird.

Weitere Information sowie den englischen Originaltext mit Forward-Looking-Statements finden Sie im Internet unter www.amgen.com

Über Amgen
Amgen erforscht, entwickelt, produziert und stellt innovative Therapien zu Verfügung. Seit 1980 gehört Amgen zu den Pionieren in der Biotechnologie und war eines der ersten Unternehmen, das die neuen Möglichkeiten der Wissenschaft erkannte, sichere und wirksame Arzneimittel aus dem Labor in die Herstellung und zu den Patienten zu bringen. Die Therapien von Amgen haben die medizinische Praxis verändert und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt im Kampf gegen Krebs, Nierenleiden, rheumatoider Arthritis und andere schwere Erkrankungen unterstützt. Amgen verfügt über ein umfassendes Portfolio möglicher neuer Arzneimittel und ist ständig bestrebt, die Forschung voranzutreiben, um das Leben der Menschen entscheidend zu verbessern. Besuchen Sie uns unter www.amgen.com oder www.amgen.de, um mehr über unsere bahnbrechenden Forschungen und bedeutenden Therapien zu erfahren.

Kontakt:

Lydia Worms
Communications Manager
Hanauer Straße 1
80992 München
e-Mail: lydia.worms@amgen.com
Tel.: 089 / 14 90 96-1602

Gerold Krischker
Leiter Kommunikation
Hanauer Straße 1
80992 München
e-Mail: gerold.krischker@amgen.com
Tel.: 089 / 14 90 96-1616