×

 

×

Möchten Sie Amgen.de verlassen?

Sie verlassen die Seite der Amgen Deutschland GmbH. Amgen Deutschland übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte dieser Websites und die dort gültigen Datenschutzbestimmungen.

BiTE® Antikörperkonstrukte und Forschung in Deutschland

Der deutsche Forschungsstandort wurde 2012 durch die Übernahme des Münchner Start-up-Unternehmens Micromet gegründet. Die Amgen Research (Munich) GmbH beschäftigt rund 200 Mitarbeiter (Stand: August 2017).

Schwerpunkt Onkologie

Wir forschen insbesondere im Bereich der Onkologie und sind auf die Entwicklung von „bispezifischen T-Zell-Engagern“ (BiTE®) für die Behandlung von Krebs spezialisiert. Die BiTE®-Technologie wurde 1994 an der Ludwig-Maximilians-Universität München entwickelt. BiTE®-Antikörperkonstrukte ermöglichen es den körpereigenen Immunabwehrzellen aus der Klasse der T-Zellen, Krebszellen zu erkennen und sehr effektiv zu zerstören.

In München arbeiten wir sowohl mit anderen Amgen Forschungsstandorten weltweit als auch mit anderen Pharmaunternehmen an der Entwicklung von neuen BiTE®-Antikörperkonstrukte-Therapien zusammen.

Kontakt

Amgen Research (Munich) GmbH
Staffelseestraße 2
81477 München
Tel.: +49 89 895277 0

E-Mail: research-munich@amgen.de