×

 

×

Möchten Sie Amgen.de verlassen?

Sie verlassen die Seite der Amgen GmbH. Die Amgen GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte dieser Websites und die dort gültigen Datenschutzbestimmungen.

IMPRESSUM UND DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung für Angehörige des Gesundheitswesens

Datenschutzerklärung für Angehörige des Gesundheitswesens

  • 1. In welchen Fällen sammelt Amgen personenbezogene Daten von Ihnen?

  • 2. Warum verarbeitet Amgen Ihre Daten?

    Amgen verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten aus einem der folgenden rechtlichen Gründe: (A) für legitime Geschäftszwecke, (B) in Fällen, in denen Sie Ihr Einverständnis gegeben haben, (C) wo dies für die Einhaltung von rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen von Amgen notwendig ist und (D) wo dies für die Erfüllung eines Vertrags notwendig ist, auf dessen Basis Sie mit Amgen zusammenarbeiten.

    Legitime Geschäftszwecke von Amgen Verarbeitung
    • Geschäftliche und wissenschaftliche Aktivitäten von Amgen
    • Fördern und Bewerten der Produkte und Dienstleitungen von Amgen
    • Interaktion mit Amgen-Mitarbeitern vor Ort
    • Teilnahme an beruflichen Meetings und Kongressen
    • Beantwortung von Anfragen für medizinische Informationen
    • Identifizierung und Interaktion mit Ihnen als wissenschaftlichem oder fachlichem Experten
    Verwalten und Erfüllen von Verträgen
    • Um Sie für Ihre Leistungen zu bezahlen oder Ihnen Ihre Ausgaben zurückzuerstatten
    • Um Sie bei der Planung von Reisen zu unterstützen, die mit dem Geschäft oder den Produkten von Amgen in Verbindung stehen
    • Um Ihre Teilnahme an klinischen Studien zu koordinieren
    Einhalten von rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen
    • Sicherheit durch Melden von unerwünschten Ereignissen gemäß des Arzneimittelgesetzes
    • Klinische Studien gemäß des Arzneimittelgesetzes
    • Transparenz (falls durch örtliche Gesetzgebung vorgeschrieben)
    Einverständnis
    • Teilnahme an Onlineumfragen und Inanspruchnahme von Diensten oder Apps
    • Einverständnis, das Sie unseren Drittanbietern geben (z. B. IQVIA)
    • Transparenz (falls nicht durch örtliche Gesetzgebung vorgeschrieben)
  • 3. Welche Arten von personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

    Abhängig von dem Zweck, für den die personenbezogenen Daten gesammelt werden, kann Amgen folgende Daten verarbeiten:

    • Ihren Namen;
    • Ihre Kontaktdaten wie Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
    • Informationen über Ihren beruflichen Werdegang, wie Fachrichtung und Erfahrung
    • Daten und eine kurze Zusammenfassung der Interaktionen mit Vertriebsmitarbeitern oder medizinischem Fachpersonal von Amgen
    • Finanz- und Bankdaten (jedoch nur, wenn wir diese benötigen, um Sie für Ihre Leistungen zu bezahlen oder Ihnen Ihre Ausgaben zurückzuerstatten)
    • Berufliche Registrierungsnummer
    • Ihre Anfrage und die für die Beantwortung dieser Anfrage nötigen Daten (z. B. Datum der Reise zum Kongress)
  • 4. Wer kann auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen?

    Abhängig von dem Zweck, für den die personenbezogenen Daten gesammelt werden, erhalten folgende Personen Zugriff auf diese Daten:

    • Autorisierte Mitarbeiter von Amgen oder seinen Vertretern, die im Auftrag von Amgen handeln, unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze
    • Aufsichtsbehörden und Ethikkomitees oder andere Dritte gemäß den geltenden Gesetzen
    • Dritte, die im Auftrag von Amgen personenbezogene Daten verarbeiten (z. B. ein Reiseanbieter oder eine klinische Forschungsorganisation)
    • Dritte, mit denen Amgen zusammenarbeitet (z. B. andere Pharmaunternehmen), jedoch erst, nachdem angemessene Schritte zur Weitergabe der Informationen unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze unternommen wurden
  • 5. Wo werden Ihren personenbezogenen Daten verarbeitet?

    Amgen ist ein multinationales Unternehmen mit Sitz in den USA. Amgen unterhält Datenzentren auf der ganzen Welt, darunter auch in der EU und in den USA. Amgen kann personenbezogene Daten in globalen Datenbanken verarbeiten, die für autorisierte Amgen-Mitarbeiter überall auf der Welt zugänglich sind.

    Übertragungen in Länder außerhalb Europas erfolgen unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze. Unabhängig davon, wo Ihre personenbezogenen Daten gesammelt oder verarbeitet werden, setzt Amgen stets angemessene verwaltungstechnische, technische und physische Mechanismen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein und verlangt dies auch von Drittanbietern.

    Übertragungen von personenbezogenen Daten innerhalb des Amgen-Konzerns unterliegen den geltenden Gesetzen und unseren verbindlichen internen Vorschriften (Binding Corporate Rules, BCRs). Weitere Informationen zu den BCRs, darunter die Möglichkeit zum Einreichen von Beschwerden darüber, dass beim Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten gegen diese Vorschriften verstoßen wird, erhalten Sie unter http://www.amgen.com/bcr/.

    Empfänger Schutzmechanismen, die beim Übertragen von personenbezogenen Daten in Länder greifen, deren Sicherheitsstandards von der EU-Kommission nicht als unbedenklich eingestuft wurden Zusätzliche Informationen

    Unternehmen des Amgen-Konzerns

    Die verbindliche interne Unternehmensrichtlinie (BCRs) von Amgen

    Informationen zu der verbindlichen internen Unternehmensrichtlinie (Binding Corporate Rules, BCRs) von Amgen oder Hinweise zum Einreichen von Beschwerden darüber, dass beim Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten gegen diese Vorschriften verstoßen wurde, erhalten Sie unter http://www.amgen.com/bcr/ .

    Dienstleister, die im Auftrag von Amgen personenbezogene Daten verarbeiten

    Musterverträge (Standardvertragsklauseln), die von der EU-Kommission genehmigt wurden

    Informationen zu Musterverträgen, darunter auch zum Inhalt dieser Verträge, erhalten Sie unter : http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm.

    Weitere Informationen dazu, wie Musterverträge von Amgen genutzt werden, erhalten Sie von Amgens Datenschutzstelle unter privacyoffice@amgen.com

  • 6. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten?

    Amgen verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten während des Zeitraums, der für die Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung dargestellten Zwecke notwendig ist und über den Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen und Richtlinien aufbewahrt werden müssen.

    Die genauen Kriterien werden auf der Grundlage der folgenden Punkte bestimmt:

    • Der Zweck der gesammelten Daten und die Erfüllung dieses Zwecks
    • Die Grundlage, auf der die Daten erhoben werden, z. B. durch eine Einverständniserklärung, die jederzeit widerrufen werden kann
    • Vertraglich und durch regulatorische Anforderungen vorgeschriebene, zwingende Aufbewahrungsfristen


    Wenden Sie sich an Ihren Datenschutzbeauftragen unter privacyoffice@amgen.com oder AMGEN GmbH, Riesstraße 24, 80992 München, wenn Sie Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten oder diese korrigieren oder löschen möchten.

    oder

    Amgen Research (Munich) GmbH
    Staffelseestraße 2
    81477 München
    Tel.: +49 89 895277-0
    E-Mail: research-munich@amgen.de

  • 7. Wie können Sie auf die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, zugreifen oder diese korrigieren oder ändern?

    Wenden Sie sich an Ihren Datenschutzbeauftragen unter privacyoffice@amgen.com oder wenn Sie Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten oder diese korrigieren oder löschen möchten.
  • 8. Wie können Sie Ihr Recht auf die Übertragung der Daten geltend machen?

    Gemäß Ihrem Recht auf die Übertragung der Daten können Sie die personenbezogenen Daten, die Sie Amgen zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturieren, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format anfordern.

    Beachten Sie, dass dieses Recht gewissen Bedingungen unterliegt. Sie können die Übertragung der Daten anfordern, indem Sie die Datenschutzstelle von Amgen unter privacyoffice@amgen.com kontaktieren.

  • 9. Wie können Sie eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einreichen?

    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
    Promenade 27
    91522 Ansbach
    Telefon: +49 (0) 981 53 1300
    Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
    E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

  • 10. Wie können Sie Kontakt zum Datenschutzbeauftragten aufnehmen?

    AMGEN GmbH
    Riesstraße 24
    80992 München
    Tel.: +49 89 14 90 96-0
    Fax: +49 89 14 90 96-2000

    Amgen Research (Munich) GmbH
    Staffelseestraße 2
    81477 München
    Tel.: +49 89 895277-0

    E-Mail: Privacyoffice@amgen.com

Aktualisiert im April 2018